+49 (0)5241 / 40 34 8-0

Unser Hygienekonzept


Fahrgastinformation: NRW-Infektionsschutzregeln auf Busreisen (gültig ab 06.01.2022)
 

Hygiene

Desinfizieren Sie sich vor jedem Betreten des Busses die Hände. Das Fahr- und Betriebspersonal desinfiziert regelmäßig Kontaktstellen (z.B.)
  Haltegriffe, Armlehnen und Klapptische) und die Bordtoilette.
Achten Sie beim Ein- und Aussteigen auf den nötigen Mindestabstand.
Verzichten Sie auf Begrüßungsrituale wie Händeschütteln, Küssen oder Umarmungen.

Maskenpflicht

Grundsatz: Sie müssen mindestens eine medizinische Maske (OP-Maske) tragen.

Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 13 Jahren können eine Alltagsmasketragen, wenn eine medizinische (OP-Maske) nicht passt. Kinder
  unter sechs Jahren müssen keine Maske tragen.
Sie dürfen die Mund-Nasen-Bedeckung zum Essen und Trinken abnehmen.

Nachweispflicht

Die 2-G-Regel gilt bis auf Weiteres flächendeckend in NRW, auch für touristische Busverkehre.
Kinder vor Schuleintritt benötigen keinen Nachweis. Kinder ab Grundschulalter bis 15 Jahre benötigenaufgrund der Schulpflicht und der damit
  verbundenen regelmäßigen Testungen keinen gesonderten Testnachweis. Schüler ab 16 benötigen in der Regel einen Nachweis einer
  vollständigen Impfung oder Genesesung (2G).
Das Busunternehmen ist dazu verpflichtet, die Nachweise zu überprüfen. Ohne Nachweise ist eine Beförderung unzulässig.
Wenn während einer Busreise Covid-19-Symptome bei einem Fahrgast auftreten, ist das Busunternehmen dazu verpflichtet, den Betroffenen
  von anderen Personen abzusondern. Er muss sobald wie möglich die Busreise abbrechen, wenn nicht unverzüglich ein Negativtestnachweis
  vorgelegt werden kann.

Partner:
Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen e.V.RDA :: Internationaler Bustouristik Verband
DatenschutzHaftungsausschlussImpressumStreitbeilegungFormblatt für PauschlreisenVersicherungReisebedingungen
© 2022 www.gehle-reisen.de created by vistabus.de